Karlsfelder-Meile.de

Kurier Dachau – Facebook

Kurier Dachau
Kurier DachauSamstag, November 4th, 2017 at 9:03pm
Spatenstich für das neue Hallenbad in Dachau
Artikel von Andreas Förster auf
http://www.kurier-dachau.de/nachrichten/m%C3%BCnchen/Endlich+geht+es+los,19820.html
Kurier Dachau
Kurier Dachau hat 2 neue Fotos hinzugefügt.Freitag, November 3rd, 2017 at 4:09am
"Zu gut für die Tonne" offiziell vorgestellt

Ab heute gibt das AEZ Dachau Lebensmittel kostenlos ab

Der Familie Klotz, Inhaber der AEZ Einkaufsmärkte im Großraum München, ist es ein großes Anliegen, der riesigen Verschwendung und Vernichtung von Lebensmitteln entgegenzuwirken. Mit der Aktion »Zu gut für die Tonne« startete das Dachauer AEZ am letzten Donnerstag, den 2. November offiziell seine Aktion: Lebensmittel, deren Mindesthaltbarkeitsdatum ablaufen und Obst, Salat und Gemüse, die nicht mehr schön genug für den Verkauf sind, werden am gleichen Tag an die Kunden verschenkt. Nach den Kassen wurde dafür eine maßgeschneiderte »Food Share-Station« mit Kühlschrank, Regal und Mümmelkiste geschaffen, die einlädt sich zu bedienen.

Die AEZ-Aktion ist natürlich keinerlei Konkurrenz zur Dachauer Tafel. »Die Lebensmittel für die Tafel müssen länger haltbar sein und werden von uns auch in größeren Mengen zur Verfügung gestellt«, so AEZ-Geschäftsführer Ralph Ulbricht.

Es ist kein Unterschied, ob jemand für 100 oder 10 Euro einkauft, eine kleine Rente oder ein Mangergehalt bezieht, alt oder jung, Bayer oder Preiß ist - dem AEZ kommt es nur darauf an, dass die wertvollen Lebensmittel nicht vernichtet sondern geschätzt werden.

Bis zum Frühjahr sollen nach und nach alle AEZ Supermärkte mit »Food Share-Stationen« ausgerüstet werden.
Kurier Dachau
Kurier DachauDonnerstag, Oktober 26th, 2017 at 11:34pm
Gestern fand beim BSV-Dachau die Ziehung im KURIER-DIVA-Gewinnspiel statt. Mehr dazu am Samstag im KURIER…
Kurier Dachau
Kurier Dachau
Kurier Dachau hat 5 neue Fotos hinzugefügt.Montag, Oktober 23rd, 2017 at 4:28am
Tolles Schafkopfturnier im AEZ
Lothar Zajicek gewinnt ein iPhone

Das AEZ hatte am gestrigen Samstag zu seinem ersten Schafkopfturnier eingeladen. Für nur 10 Euro Startgeld gab es nicht nur 30 wertvolle Preise zu gewinnen, auch Getränke und Brotzeit hat das AEZ spendiert.
Gewonnen mit 53 Punkten hat Lothar Zajicek, auf dem zweiten Platz landete Hermann Mair aus Odelzhausen mit 44 Zählern, dritter wurde Josef Reiner aus Ebersbach mit nur einem Punkt weniger.
AEZ-Geschäftsührer Ralph Ulbricht und Markleiter Selim Spanjolli haben sich sehr über die positive Resonanz auf das rundum gelungene Turnier gefreut und eine Wiederholung versprochen.
Kurier Dachau
Kurier Dachau hat BSV Dachaus Beitrag geteilt.Montag, Oktober 23rd, 2017 at 4:19am
Kurier Dachau
Kurier Dachau hat BSV Dachaus Beitrag geteilt.Donnerstag, Oktober 19th, 2017 at 9:56pm
Kurier Dachau
Kurier Dachau hat 2 neue Fotos hinzugefügt.Samstag, Oktober 14th, 2017 at 9:31pm
Bei einem Termin im Dachauer Tierheim lernte Andrea Brunner zufällig die engagierte Tierschützerin Uschi Ackermann und ihren prominenten Mops Sir Henry kennen.
Frau Ackermann gefielen die Tierportraits der Künstlerin so gut, dass sie spontan eines in Auftrag gab. Und so kam es, dass Andrea Brunner Sir Henry in Aquarell verewigte - "es war eine Ehre für mich, das ich Sir Henry portraitieren durfte", versicherte sie.
Gestern konnte Andrea Brunner das Bild persönlich Uschi Ackermann übergeben. Dabei war sie ebenso beeindruckt vom herzlichen Empfang wie von den interessanten Geschichten, die Frau Ackermann über ihre Tierschutzarbeit zu erzählen weiß. Und - man sieht sich wieder in Dachau, das hat sie Andrea Brunner versprochen...
Kurier Dachau
Kurier DachauSamstag, Oktober 14th, 2017 at 9:24pm
Wir freuen uns auf eine sportliche DIVA ....
.............................................................................
DER Bundesliga-Verein Dachaus kommt samt Billard-Tisch und zeigt am Stand des Kurier Dachau das kleine und große Billard-Ein-Mal-Eins

Zum ersten Mal gastiert der Billard-Sportverein Dachau eV auf der DIVA und freut sich den Besucherinnen und Besuchern diesen wundervollen Sport und natürlich diesen einmaligen Verein näher zu bringen...

Absolutes Highlight: Der Dachauer Kurier präsentiert auf seinem Stand den BSV Dachau e.V. samt Billard-Tisch in Turniergröße!

Dabei kann sich nicht nur jeder Gast (von klein bis groß) selbst am Tisch probieren, sondern auch Billard der Extraklasse erleben. Lassen Sie sich mitreißen, von der etwas anderen Art der Einführung in das kleine Billard-Einmaleins durch niemand geringeren als den ehemaligen Bundestrainer oder dem ein oder anderen Show-Match zwischen Bundesliga-Spielern... – mit Stefan Löwl, Manuel Ederer, Ma Rio, Albin Ouschan, Ralf Souquet und Andreas Huber
Kurier Dachau
Kurier DachauMontag, Oktober 9th, 2017 at 10:35pm
Dahoam im Autohaus Braun

»Halt Polizei!« hallte es am Mittwoch, den 19. Juli über den Hof des Autohauses Braun in Dachau. Vier schwer bewaffnete Polizeibeamte von der PI Dachau glaubten an einen Überfall, besorgte Nachbarn hatten sie gerufen. Des Rätsels Lösung war aber kein Überfall auf den, oft bis in die Nachtstunden arbeitenden Inhaber Peter Braun, sondern Dreharbeiten für die bekannte Fernsehsendung »Dahoam is Dahoam«.

Rund 40 Mitarbeiter und Schauspieler des Bayrischen Fernsehens drehten im Autohaus Braun eine neue Folge der beliebten Fernsehserie, dabei ging es im Hof zeitweise schon sehr turbulent zu. »Aber mehr wird noch nicht verraten«, meint Peter Braun mit einem Augenzwinkern. Was er aber verrät ist, dass die Episode voraussichtlich am 17. Oktober ausgestrahlt wird - da kann man sich dann auf eine spannende Folge freuen.
Kurier Dachau
Kurier DachauMontag, Oktober 9th, 2017 at 10:17pm
Abenteuer Deutschland – mit dem E-Bike durch die unbekannte Heimat

Live-Diavortrag „Abenteuer Deutschland“ von Maximilian Semsch
Donnerstag, den 19. Oktober um 19.30 Uhr/Einlass 19 Uhr im Ludwig-Thoma Haus, Augsburger Str. 23, 85221 Dachau
Tickets: 10 Euro
Anmeldung über die VHS Dachau, Tel: 08131 3378640
...........................................................................

Spricht der Münchner Maximilian Semsch (34) von einer Fahrradtour, waren dies bisher keine Sonntagsausflüge, sondern halbe Weltreisen. Seine Radreisen führten ihn nach Singapur oder einmal um die größte Insel der Welt - Australien! Bisher fuhr Semsch durch über 30 Länder mit dem Fahrrad und legte dabei rund 60.000 km zurück. Nur von einem Land hatte er bisher kaum etwas gesehen – seinem eigenen. Dies sollte sich 2016 ändern, denn er ist überzeugt, dass das größte Abenteuer oftmals direkt vor der eigenen Haustür beginnen kann.

Auf seiner 7.500 km langen Reise besuchte Semsch in etwas mehr als vier Monaten alle 16 Bundesländer. Der Startschuss fiel am 01. Mai 2016 in München. Sein Weg führte ihn zunächst durch Bayern, dann durch die neuen Bundesländer Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Auch der Hauptstadt Berlin stattete er natürlich einen Besuch ab. Im Norden ging es dann weiter durch Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen. Die nächsten Bundesländer, durch die er fuhr, waren Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Von da ging die Reise weiter nach Baden-Württemberg und schließlich zurück nach München.
Deutschland besitzt rund 75.000 km Radfernwege, es ist somit möglich das gesamte Land zu bereisen, ohne auf der Hauptstraße fahren zu müssen. Semsch sagt: „Bisher hat es mich bei meinen Reisen immer in möglichst entfernte und exotische Länder gezogen. Irgendwann wurde mir klar, dass ich bisher kaum etwas von meiner Heimat gesehen hatte außer Autobahnen und Raststätten. Dabei besitzt Deutschland eine der besten Infrastrukturen für Radfahrer. Und so dachte ich mir: Warum nicht mal die unbekannte Heimat entdecken?“
Über die gesamte Reise hinweg wurde Semsch immer wieder von Mitfahrern aus den unterschiedlichsten Regionen begleitet, die ihm ihre Heimat zeigten. Er traf sich mit über 200 Leuten, von der Religionslehrerin über den Tierarzt bis hin zu Skiflug Legende Jens Weißflog, der mit ihm durch seine Heimat, das Erzgebirge, fuhr.

Abenteuer bedeutet für Semsch zu entdecken, mit offenen Augen zu reisen und neugierig zu sein; und dafür muss man nicht bis ans Ende der Welt fahren. Unser eigenes Land ist voll von außergewöhnlichen Menschen, spektakulären Landschaften, fast vergessenen Bräuchen und spannenden Geschichten. Und wie könnte man dies besser erleben als durch entschleunigtes Reisen mit dem Fahrrad? Semsch‘s Fazit nach der Reise: „Deutschland war für mich eines der abwechslungsreichsten und interessantesten Länder, die ich bisher besucht habe. Ich war total überrascht, wie viele wunderschöne Gegenden es direkt vor unserer Haustüre gibt.“
In seinem spannenden und sehr persönlichen Vortrag möchte Semsch nun seinen Zuschauern die Freiheit des Radreisens näherbringen und zeigen, dass es auch ein Abenteuer sein kann durch Deutschland zu radeln. Fernwehgarantie inklusive!
Kurier Dachau
Kurier Dachau hat Tierheim Dachaus Beitrag geteilt.Mittwoch, Oktober 4th, 2017 at 6:25pm
Zum heutigen Welttierschutztag anbei einige Bewohner des Dachauer Tierheims, die pelzigen, schuppigen und stacheligen Insassen suchen wie viele andere ein schönes und liebevolles Zuhause.
Ein besonderer Dank geht an die Münchner Fotografin Stefanie Hartge, die ehrenamtlich diese wunderschönen Bilder gemacht hat.
Weitere Infos auf der Tierheim-Homepage und der Facebookseite Tierheim Dachau
Einen tierisch schönen Tag wünschen wir allen Tierfreunden und ihren Lieblingen!
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien